Warenkorb

€ 0,00

0 Artikel

Haben Sie Fragen?
Rufen Sie uns an:
07052 /
40 40 - 30
Jens Lehmann ist von KÖMPF Onlineshops überzeugt

Welches WC passt am besten zu mir?

Sanitop Imagebild

 

Hier können Sie sich über die verschiedenen WC-Modelle und deren Vorteile informieren, sodass Sie das ideale WC für sich und Ihre eigenen vier Wände garantiert finden.



Das WC – es ist so selbstverständlich, da es aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken ist. Trotzdem gibt es mittlerweile so viele verschiedene Varianten, dass es lohnenswert ist, sich doch einmal zu fragen: Welches WC passt denn zu mir? Denn Toilette ist nicht gleich Toilette.
Doch lesen Sie selbst und lassen sich inspirieren von den zahlreichen Möglichkeiten die sich Ihnen auftun.
 


Das Wand-WC ist mittlerweile vor allem in Neubauten eine beliebte Form. Zum einen hat es im Gegensatz zu einem Stand-WC den Vorteil, dass man es rundherum reinigen kann. Zum anderen ist ein Wand-WC ziemlich platzsparend. Vor allem für kleine Badezimmer ist es die ideale Wahl.
Für den Aufbau muss hier allerdings zuerst eine Aufhänge-Vorrichtung angebracht werden, diese ist aber in der Regel sehr belastbar.
 
 
 
 
 
 


 
 
Ein Stand-WC ist der Klassiker unter den WCs und mit zwei verschiedenen Spülvarianten erhältlich. Vor allem in alten Häusern sind vorrangig Stand-WCs eingebaut. Es gibt sie in zwei unterschiedlichen Varianten. Entweder mit einem Abfluss, der in der Wand verschwindet (der rückseitige Abgang) oder mit einem Bodenabfluss.
Der Klassiker wirkt allerdings durch seinen Fuß massiver als andere WCs. So kann ein Stand-WC einen kleinen Raum schnell voll wirken lassen.
 
 
 
 


Hier nähere Informationen zu den zwei verschiedenen Spülvarianten:

Der Flachspüler ist mittlerweile seltener geworden, da er schwierig sauber gehalten werden kann. Denn die Ausscheidungen bleiben erst auf einem Podest liegen, bevor sie abgespült werden. Die Vorteile dieser Variante beschränken sich lediglich auf die Kontrolle des Stuhlgangs aus gesundheitlichen Gründen.
Der Tiefspüler hingegen hat den Vorteil, dass die Ausscheidungen direkt in den mit Wasser gefüllten Abfluss fallen. So wird eine Geruchsbildung weitgehend vermieden. Allerdings können so auch Wasserspritzer entstehen. Dennoch ist die Reinigung einfacher und ein Spülgang verbraucht weniger Wasser.

Die Innovation im WC-Bereich: Das Spülrandlose WC. Bei diesem WC wird die Keimzahl stark reduziert, denn ohne einen Spülrand haben ungeliebte Ablagerungen keine Chance. Dies erleichtert die Reinigung der Innenfläche ungemein. Die Wasserführung ist so gestaltet, dass sie beim Spülen optimal und gleichmäßig verläuft.
Das WC überzeugt durch Qualität, innovative Technologie und modernes Design.


Sie urinieren gerne im Stehen? Ihre Frau duldet das aber auf Ihrem normalen WC nicht? Dann installieren Sie doch ein Urinal. So vermeiden Sie nicht nur Stress, sondern auch ungeliebte Spritzer auf der WC-Brille.

Zeitlos, elegant und funktional, das sind Eigenschaften die ein Bidet ausmachen. Mit einem Bidet können Sie Ihr Bad zusätzlich ausstatten. Es dient zur komfortablen Reinigung Ihres Intimbereichs oder der Füße.  


Das Dusch-WC – eine innovative Kombination eines WC's und eines Bidet's. Mit einer übersichtlichen Fernbedienung aktivieren Sie nicht nur den Wasserstrahl, der Ihren Intimbereich sanft reinigt, sondern auch einen Warmluftföhn und eine Sitzheizung. Zudem verfügt das Dusch-WC über einen Geruchsabsauger.  
Ein Dusch-WC ist auch eine komfortable Alternative für Menschen mit einer Bewegungseinschränkung. Die leichte Bedienung durch eine Fernsteuerung verleiht Ihnen mehr Selbständigkeit im Badezimmer.


Nun können Sie zwischen den altbewährten oder neuen Technologien wählen. Trotzdem sollten Sie bei der Entscheidung sowohl die Anschlüsse als auch den Platz in Ihrem Badezimmer im Blick behalten. Denn beide Kriterien spielen eine wichtige und bedeutende Rolle.

Tipp: Sie wollen Ihr Bad personalisieren? HIER finden sie eine große Auswahl an WC-Sitzen!